Profilunterricht im Jahrgang 5/6

Profilunterricht ist an der Georg-Büchner-Schule fester Bestandteil des Stundenplans in den Jahrgängen 5 und 6. Das Fach „Profil“ wird mit jeweils zwei Unterrichts-stunden pro Woche unterrichtet.
Dazu entscheiden sich die Schülerinnen und Schüler nach ihren Neigungen und Interessen für ein Profil, in dem sie dann in klassenübergreifenden Gruppen lernen.
Den Schülerinnen und Schülern stehen an der GBS folgende Wahlmöglichkeiten aus fachübergreifenden Aufgabenfeldern zur Verfügung:

  • Aus dem Bereich Kunst und Literatur: „Kreative Köpfe“
  • Aus dem Bereich Naturwissenschaften: „Forschen“
  • Aus dem Bereich Sport und Wahrnehmung: „Body & Mind“
  • Aus dem Bereich Sprachen: „Parlez vous francais?“
  • Aus dem Bereich Theater und Performance: „Darstellendes Spiel“
  • Aus dem Bereich Technik und Neue Medien: „PC-Werkstatt“

Neben dem Hauptziel, die persönlichen Neigungen und Interessen projekt- und handlungsbezogen zu fördern, spielt im Profilunterricht der Erwerb wichtiger fachübergreifender Kompetenzen eine zentrale Rolle:

  • Förderung von fachübergreifendem und vernetzendem Denken
  • Förderung von Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen
  • Förderung von entdeckendem, selbstständigen Lernens und Arbeitens

Allerdings fällt die Entscheidung der richtigen Profilwahl nicht immer einfach, daher finden Sie in diesem Flyer eine Übersicht und eine Beschreibung zu allen Profilen, die wir derzeit an der GBS anbieten.

Flyer Profilunterricht