FB Deutsch

Krimispaß in der Bücherei Erlensee

Schüler der Georg-Büchner-Schule Erlensee und das Team Kinder- und Jugendarbeit in Erlensee (TKJE) bereiten spannenden Literaturabend in der Bücherei vor

Am vergangen Freitag, dem 14.09.2018, luden Schülerinnen und Schüler der des Jg. 10 aus dem Deutsch B-Kurs von Lehrerin Monika Straub in Zusammenarbeit mit dem TKJE und der Unterstützung der Stadtbücherei Erlensee zu einem gemütlichen Literaturabend für andere Jugendliche in der Bücherei ein.

Seit Ende des Schuljahres 2017/18 hatten die 6-köpfige Gruppe bestehend aus Hiba Nazzal, Tim Frank, Basma Quidane, Daria Bender, Mert Karatas und Sarah Kuhn mit großem Engagement sogar teilweise außerhalb des Unterrichts den Abend vorbereitet: Sie hatten einen geeigneten Roman ausgesucht, den Ablauf des Abends geplant, Textstellen festgelegt, Strichfassungen für das Vorlesen angefertigt, Rollenbiografien erstellt, das gestaltende Vorlesen mit Mikrofon eingeübt, Stimmübungen gemacht und geeignete Requisiten zusammengesucht.

Vorgestellt wurde an diesem Abend der spannende Krimi „Der Tote im Dorfteich“ von Franziska Gehm. Tim Frank, der die Veranstaltung moderierte, begrüßte die Zuhörerinnen und Zuhörer, stellte den Ablauf des vor und gab einen Abriss der Handlung wider. Im Wechsel wurden in stimmungsvollem Ambiente Textstellen vorgelesen und Charaktere des Romans vorgestellt. Dazwischen durften die Zuhörer das Vorgelesene bei orientalischen Klängen wirken lassen, die von zwei Musikern aus Syrien vorgespielt wurden.

Die jugendlichen Gäste, sowie die Kooperationspartner meldeten eine erfolgreiche, hervorragend geplante und vorbereitete Veranstaltung zurück. Selten war Zuhören bei einem Jugendliteraturprojekt so ein Genuss gewesen wie dieses Mal.